Startseite

LF20

LF20NBBei dem Löschgruppenfahrzeug LF20 des LZ Nordborchen handelt es sich um ein Tanklöschfahrzeug 16/25 nach alter Fahrzeugnorm. Das TLF 16/25 verfügt über einen fest eingebauten Löschwassertank von 2400l und eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 1.600 l/Minute in der Minute. Dieses Fahrzeug wird innerhalb des LZ Nordborchen zur Brandbekämpfung und zur Wasserförderung/Wasserversorgung eingesetzt.
Tanklöschfahrzeuge dieser Generation haben eine Staffelbesatzung, bestehend aus einem Gruppenführer, einem Maschinisten, dem Angriffs- und dem Wassertrupp, insgesamt 6 FM(SB).
Neben den Armaturen und Schläuchen zur Brandbekämpfung ist ein Schaummitteltank von 120l samt Schaumschnellangriff verbaut. Ein 5KVA Stromaggregat mit entsprechenden Beleuchtungssatz und eine 4 teilige Steckleiter vervollständigen die Beladung.
Innerhalb des Löschzuges Nordborchen rückt das LF 20 als Erstangriffsfahrzeug bei Brandeinsätzen aus. In den anderen Ortsteilen ab dem Stichwort 2 zur Unterstützung.